15. OLB Citylauf Norden – die Jubiläumsausgabe

03.05.2017 | Von val
15. OLB Citylauf Norden – die Jubiläumsausgabe
5 km / 10 km
0

 

Junge Läufer mit Siegen +++ Erstmalig Stadtmeister gekürt +++ Schüler mit starkem Anstieg +++ Norderney macht Tripple perfekt

Die Einladung beim Wettergott wurde wohl pünktlich zugestellt. Pünktlich zum Start der Bambiniläufe erschien am Samstag die Sonne und versorgte von da an Aktiven und Zuschauer mit herrlichem Wetter für die Jubiläumsausgabe des OLB Citylaufs in Norden. Der obligatorischen und guten Stimmung bei den Aktiven und Zuschauern war damit der Weg geebnet.

Die Bambini eröffneten pünktlich um 10 Uhr das Laufspektakel in Nordens Innenstadt. Gefolgt von sieben Jahrgangsrennen der Schüler und den 10 km- und 5 km-Läufern.

10 km – Die Jugend dominiert

Jan-Aiko Köhler und Nanke Smid heißen die Sieger des 10 km-Rennes der Jubiläumsausgabe. Für Köhler war der Samstag ein ganz besonderer Tag. Der Norder Citylauf gehört zu seinen erklärten Lieblingsläufen im Saisonverlauf. 2017 konnte er sich jetzt erstmalig einen Tagessieg über die 10 km-Distanz sichern. Der erst 20-jährige Köhler verwies dabei Christian Dohle und Holger Grigat mit eineinhalb bzw. zwei Minuten Abstand deutlich auf die Plätze.

Bei den Frauen gab es ebenfalls einen Sieg der Jugend. Die 17-jährige Vorjahressiegerin der 5 km-Distanz, Nanke Smid aus Westrhauderfehn, siegte mit über einer Minute Abstand vor Sonja Fuhrmann und Rika Spormann.

Junge Lauftalente dominieren auch beim 5 km-Rennen

Der 20-jährige David Valentin von der LG Olympia Dortmund galt als Favorit über die 5 km-Distanz. Für Valentin galt es beim Norder Citylauf das abgeschlossene Trainingslager auf die Straße zu bringen. Der amtierende Deutsche Jugendmeister über 10.000 m wurde seiner Favoritenrolle von Anfang an gerecht und siegte souverän in 15:36 min vor dem 16-jährigen Derk Steffens von der Emder LG und Stephan Franken aus Emden.

Die Reihe der Tagessiege der Jugend ging bei den Frauen weiter. Den Sieg über die 5 km-Distanz sicherte sich die 16-jährige Vanessa Busse von der Emder LG in 19:33 min. Sie siegte vor Maike Franken und Edda Ommen.

Sieger über 5 km: Der Deutsche Jugendmeister David Valentin

Sieger über 5 km: Der Deutsche Jugendmeister David Valentin

Die ersten Stadtmeister in Norden stehen fest

Premiere beim Jubiläum. Zum ersten Mal wurden die Stadtmeister Nordens über die 10 km-Distanz ermittelt. Bei den Frauen darf sich Sonja Fuhrmann jetzt ein Jahr lang mit dem Titel „schnellste Norderin“ schmücken. Ihr zur Seite stand bei der Siegerehrung Teklai Gebreigzabiger vom TV Norden. Beide Athleten haben jetzt die Ehre in jedem kommenden Jahresrückblick Erwähnung zu finden. „Die Einführung der Stadtmeisterschaft ist gut angekommen worden. Wir konnten so noch einmal den positiven Lokalpatriotismus fördern. Dass zudem mit Teklai ein Läufer gewinnt, der als Migrant jetzt seine Wurzeln in Norden hat, zeigt auf wunderschöne Weise wie sehr der Sport Menschen zusammenbringen kann,“ freut sich Werner Ihlow vom TV Norden über die ersten Titelgewinner der Stadtmeisterschaft.

Stadtwerke Norden Schüler-Cup – Teilnehmerzahl stark gestiegen

Fast 650 Meldungen gingen im Vorfeld für den Stadtwerke Norden Schüler-Cup über die 1,5 km-Distanz ein. 130 Meldungen mehr als im Vorjahr. Das Ulrichsgymnasium Norden und die KGS Hage-Norden mit dreistelligen Meldezahlen und die Grundschulen aus Hage und Lintel mit fast 80 Meldungen waren dabei besonders aktiv. Aber auch sonst gingen fast alle Grundschulen aus Norden und der Umgebung an den Start.

Stolze Bambinis mit Anhang in Norden

Stolze Bambinis mit Anhang in Norden

Begünstigt wurde das gesteigerte Engagement sicherlich durch die neuen Belohnungen für die schnellsten Teams einer jeden Jahrgangsstufe. Der Stadtwerke Norden Schüler-Cup bringt damit die meisten Teilnehmer innerhalb eines Wettbewerbs an den Start und lässt, was den Nachwuchs beim Citylauf angeht, auf gute Zeiten hoffen.

DONG Energy Team-Cup – Norderney macht das Tripple perfekt

Zum vierten Mal wurde der Mannschaftslauf in Norden als DONG Energy Team-Cup präsentiert. In 3er-Teams gingen die Mannschaften an den Start. Der Mannschaftslauf spiegelt alle Facetten des Volkslaufes wieder. Ambitionierte Teams gehen mit viel Ehrgeiz an den Start, andere Mannschaften dagegen feiern sich und ihre Teilnahme als Eventerlebnis.

Bei den Herren siegte das Team vom ausrichtenden TV Norden, vor dem Team des NLWKN und den Schülern des Ulrichsgymnasiums aus Norden. Bei den gemischten Teams gab es einen Erfolg für die Männer und Frauen vom Tell Bau Team, vor dem Team der AOK und den drei Läufern der Insulaner.

Das Tripple perfekt machten die Vertreter der Klinik Norderney. Sie siegten in der Frauenwertung das dritte Jahr in Folge. Die „Plattfooten Klinik Nördernee“ verwiesen die OLB und das Norder Gymnasium auf die Plätze.

Nach einem ereignisreichen Tag in Nordens Innenstadt beginnen für das Orga-Team jetzt die Vorbereitungen für den 16. OLB Citylauf 2018. Die vielen Norder Bewohner und ihre Gäste aus der Region können sich schon einmal darauf freuen, wenn es auch im April des nächsten Jahres wieder heißt, Schuhe schnüren und die Stadt unsicher machen. (Fotos und Informationen: pulsschlag)

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen