Streckenrekorde in Karlovy Vary in Gefahr

17.05.2017 | Von val
Streckenrekorde in Karlovy Vary in Gefahr
Halbmarathon
0

 

Eine starke Gruppe von Eliteathlethen wird am Sonntag an der Startlinie des Mattoni Karlovy Vary (Karlsbad) Halfmarathon erwartet.  Wenn sie an den Kolonaden dieses wunderschönen Kurbades entlanglaufen, haben die Topläufer nur ein Ziel: den Streckenrekord zu unterbieten. Wie gewöhnlich wird erwartet, daß Afrikanische Läufer die Führung übernehmen. Jedoch werden bei der 5. Ausgabe dieses sehr populären Rennens auch einige Tschechische Topathleten antreten. Dabei sind Jiří Homoláč, Petra Kamínková und die Lokalmatadorin Ivana Sekyrová. Insgesamt werden 4.000 Läufer teilnehmen, dabei der bekannte Fernsehmoderator Leoš Mareš.

 

Nach dem Rennen im letzten Jahr zu urteilen, zweifelt niemand daran, daß Karlsbad Weltklasseläufer anzieht. ‚Beim letztjährigen Mattoni Karlovy Vary Half Marathon hat Joyciline Jepskogei vom RunCzech Racing Team den Streckenrekord unterboten. Das war ihr internationales Debut. Danach ging sie in die Geschichte ein als die Läuferin, die zum ersten Mal den Halbmarathon unter 65 Minuten gelaufen ist‘, sagt Carlo Capalbo, der Präsident des RunCzech Organisationskomittees. Beim diesjährigen Sportisimo Prague Halfmarathon lief Joyciline den Weltrekord (im Ratifizierungsprozess).

Zweifellos sind alle teilnehmenden Eliteläufer heiß darauf, die Streckenrekorde am 20.Mai zu unterbieten. ‚Bei den Männern laufen fünf Athleten, deren persönliche Bestzeiten unter dem Streckenrekord von 1:01:01 h liegen. Das Hauptaugenmerk in diesem liegt auf dem Brechen des Streckenrekords‘, fügt Carlo Capalbo hinzu. Der einzige Teilnehmer mit einer PB von unter einer Stunde, die er im vergangenen Jahr in Kopenhagen lief,  ist Gilbert Masai aus Kenia. Damit ist er der große Favorit. Große Chancen haben auch Moussab Hadout aus Marroko, Dawit Weldeslasie aus Eritrea und die beiden Kenianer Mark Korir und Shadrack Kimining.

Streckenrekordlerin: Joyciline Jepskogei

Streckenrekordlerin: Joyciline Jepskogei

Joyciline Jepskogei’s letztjähriger Rekord ist 1:09:07 h. Drei der am Samstag teilnehmenden Frauen liefen jedoch bereits bessere Zeiten beim Halbmarathon. ‚Mercy Kibarius wird zum ersten Mal in Tschechien laufen. Die Äthioperin Sutue Assefa ist ihre Hauptrivalin, und auch bei Yvone Jelagat vom RunCzech Racing Team, die ihre PB beim diesjährigen Prague Half Marathon verbesserte, muß man mit einer Überraschung rechnen‘, erklärt die Koordinatorin für Eliteathleten, Jana Moberly.

Die Tschechischen Fans sind gespannt, wie die nationalen Topläufer abschneiden. Bei den Männern ist der derzeit beste Langstreckenläufer Jiří Homoláč klarer Favorit. ‚Ich möchte auf jeden Fall den tschechischen Streckenrekord brechen, aber auch das Rennen genießen. Ich bin bereits in Karlsbad gelaufen und kenne somit den Kurs. Er ist nicht wirklich leicht, aber ich denke, ich werde ein gutes Rennen laufen. Ich hatte eine anstrengende Zeit im April und trainiere hauptsächlich im Stadion, aber ich fühle mich gut und glaube an mich‘, sagte ein selbstbewußter Homoláč, der in Robert Míč einen starken Herausforderer hat.

Bei den Frauen erwarten die Organisatoren ein spannendes Duell zwischen den beiden Langstreckenveteraninnen Petra Kaminkova und der aus Sokolov bei Karlovy Vary  stammenden Ivana Sekyrova. ‚Petra traf es letztes Mal besser, aber Ivana möchte die Möglichkeit nutzen, in ihrer Heimat zu glänzen‘, sagt Jana Moberly mit einem Lächeln.

Die fünfte Ausgabe des Mattoni Karlovy Vary Halfmarathon startet am Samstag, dem 20.Mai um 17:30 Uhr am Nábřeží Osvobození. Zu den 4.000 Teilnehmern am Hauptrennen kommen 2 500 Läufer beim dm Family Run, der um 16 UHr startet. Der Sportkanal des tschechischen Fernsehens (ČT Sport) überträgt die Veranstaltung live. (Infos und Fotos: Run Czech)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen