4.500 Läufer bei der Strong Viking Water Edition

05.06.2017 | Von val
4.500 Läufer bei der Strong Viking Water Edition
Cross & Trail
1

 

Etwa 4.500 tapfere Läufer kämpften gemeinsam die Schlacht der Wikinger. Zum ersten Mal fand in Deutschland die Water Edition der Strong Viking Serie statt. Mit spektakulären Hindernissen wie der steilen Fjord Drop Rutsche und Flying Ragnar bewiesen die Wikinger Mut, Stärke und wie immer Teamgeist. Leider musste das Event am Nachmittag aufgrund eines Unwetters abgebrochen und das Gelände evakuiert werden – glücklicherweise ohne besondere Vorfälle. Sollte das Wetter mitspielen, geht morgen der Nachwuchs an den Start: Bei der Strong Viking Family and Friends Edition laufen Eltern mit ihren Kindern.


Bei strahlendem Sonnenschein überwanden die Läufer die Herausforderungen des Wikinger-Parcours. Leider kamen nicht alle 4.500 angemeldeten Teilnehmer in den Genuss, da das Event aufgrund eines aufkommenden Unwetters abgebrochen und das Gelände evakuiert wurde. Dazu zählte auch Tom Belz, der bereits im Vorfeld in den Medien für Aufsehen sorgte, da er mit nur einem Bein und auf Krücken die 13 km Strecke meistern wollte.  Grund war, mit dieser Aktion Spenden für die Kinderkrebshilfe zu sammeln. Dennoch schaffte er es, in zwei Stunden 8 km zurückzulegen!

Strong Viking 2017 Water Edition_10 _©RobertGuenther web 1

Wie die Teilnehmer, welche nicht starten oder ihren Lauf beenden konnten, entschädigt werden, gibt der Veranstalter demnächst über seine Facebook-Seite: www.facebook.com/StrongVikingDeutschland bekannt.

Dennoch waren die ersten Stunden eine unvergessliche Wasser- und Schlammschlacht für Erwachsene: Neben klassischen Hindernissen wie Hammer Banger, der gefürchteten Varjagen Saga und Thor’s Lightning gab es sehr besondere Wasserhindernisse. Bei der Fjord Drop Rutsche, einem steilen Abgang aus 15 m Höhe, stellten sich die Wikinger ihren Ängsten. Das neue Hindernis, Flying Ragnar, verlangte ihnen einiges an Kraft ab – wer von ihr verlassen wurde, flog gnadenlos ins kalte Wasser. Auf über 500 Höhenmetern wurde den Läufern Kampfgeist, Teamspirit, Abenteuerlust und Kraft abverlangt – eine einzigartige sportliche Herausforderung, welche die Attribute unserer Wikinger-Vorfahren einforderte.

Der Strong Viking bietet Distanzen von 7 km, 13 km und 19 km – so dass Läufer jeglicher Levels auf ihre Kosten kommen. Die Härtesten unter ihnen starteten als Erstes um sich für das Finale der World Series am 18. Juni in Nimwegen/Holland zu qualifizieren. (Info: Veranstalter)

Strong Viking Deutschland 2017:
30. September     Hills Edition, Wiehl-Bielstein
28. Oktober         Brother Edition & Iron Viking, Wächtersbach

Fotos: © Robert Guenthe

Strong Viking 2017 Water Edition_12 _©RobertGuenther web 2

One Comment

  1. Georbie says:

    Toller Lauf mit anspruchsvollen Hindernissen. Super Teamplay. Schade, dass das Unwetter uns einen Strich durch den letzten Teil der Strecke gemacht hat.
    Nächstes Jahr wieder mit dabei !

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen